Informationsportal Begleitete Elternschaft NRW

Arbeitsmaterialien

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Materialien für Mitarbeitende der Jugendämter, der Landschaftsverbände und für Fachkräfte der freien Träger zu den Themen Verfahrensabläufe und Kooperationen. Sie dienen als Arbeitshilfe und können als Mustervorlage für die Entwicklung eigener Materialien genutzt werden.
Für die Beratung und Unterstützung von Familien finden Sie Verweise zu unterschiedlichen Materialien anderer Anbieter.

Material zur Gestaltung von Verfahrensabläufen und regionaler Zusammenarbeit

Mustervorlage Flyer Begleitete Elternschaft

Es ist hilfreich, wenn in Beratungssituationen grundlegendes Material zu Verfügung steht. Es kann im Rahmen von Information zur Begleiteten Elternschaft oder der Sensibilisierung für die Situation von Familien mit Eltern mit Lernschwierigkeiten eingesetzt werden. Die folgenden Vorlagen können als Muster für einen regionalen Flyer zur Begleiteten Elternschaft genutzt werden.

Arbeitshilfe Begleitete Elternschaft

Diese „Arbeitshilfe Begleitete Elternschaft – Zuständigkeiten, Abläufe und Aufgaben freier und öffentlicher Träger“ ist eine Information für Leistungserbringer aus beiden Bereichen (ambulanten Hilfen zur Erziehung, Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen sowie Dienste und Einrichtungen der Eingliederungshilfe) und Kostenträger (kommunale Jugendämter und Landschaftsverbände) bzgl. Zuständigkeiten, Aufgaben und erforderlichen Schritten, um Unterstützung für Eltern mit Lernschwierigkeiten und ihre Kinder zu organisieren.

PDF „Arbeitshilfe Begleitete Elternschaft“

Link zum Dateidownload anklicken

Handlungsempfehlungen

Die Handlungsempfehlungen für Jugendämter und Landschaftsverbände informieren fallführende Mitarbeitende der kommunalen Jugendämter und der Landschaftsverbände über die verschiedenen gesetzlichen Ansprüche der Eltern und ihrer Kinder. Es werden Verfahren vorgeschlagen, um Abläufe zu vereinfachen und zu vereinheitlichen.

Material für die Unterstützungsarbeit in der Familie

NEST-Material für Frühe Hilfen

“Das NEST-Material richtet sich speziell an Fachkräfte in den Frühen Hilfen, um diese bei ihrer aufsuchenden Arbeit in Familien zu unterstützen. Es besteht aus Arbeitsblättern, die sie je nach Gesprächs- und Beratungsanlass mit den Familien gemeinsam bearbeiten können, und enthält erläuternde Hintergrundinformationen zu verschiedenen Themen und Einsatzmöglichkeiten.”

Diakonie Michaelshoven: Elternratgeber. Das erste Lebensjahr Ihres Kindes

Zehn farbig illustrierte Hefte beantworten erste Fragen zu den Themen Pflege, Ernährung und Entwicklungsschritte.

Filmsequenzen

Der Youtube-Kanal „Signale des Babys“ zeigt viele kleine Filme zu frühkindlichen Gefühlsäußerungen, Ausdrucksformen und der kindlichen Entwicklung. Diese beschäftigen sich unter anderem mit Hören, Lautäußerungen, Schauen, Mimik und Motorik.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) präsentiert verschiedene kleine Filme, die erklären, wie Eltern in unterschiedlichen Situationen mit ihren Kindern umgehen können. Themen sind zum Beispiel Essen, Spielen und Einschlafen. Diese Filme können Sie auf einer Homepage der BzgA unter dem folgenden Link ansehen:

Weitere Materialien, die sich für die Anwendung in Beratungssituationen mit Eltern eignen, finden Sie unter dem Menüpunkt „Für Eltern“.

Verlinkung von Leitlinie 11: Kooperation und Vernetzung“
in Absatz „Kooperationen zwischen Leistungsträgern und Leistungserbringern“